Ist analoger oder digitaler Schall das bessere Hörvergnügen?