Zeitmanagement

Zeitmanagement heißt, die eigene Zeit und das zu erledigende Projekt zu beherrschen, anstatt sich von ihnen beherrschen zu lassen.
Grundlage eines erfolgreichen Zeitmanagements ist ein permanenter Zielsetzungsprozess.

Grundsätze für die Zeitplanung
  • Zeitpläne sollen schriftlich festgelegt werden.
  • Der Tag ist die kleinste und überschaubarste Einheit;
    • also, starten mit Tagesplänen.
  • für jede Aktivität den ungefähren Zeitbedarf bestimmen.
  • Verplant nur 60% der Zeit. Die restlichen 40% sind für Unvorhergesehenes sowie für kreative Leistungen.
  • Setzt Prioritäten:
    • Was wird unbedingt gebraucht?
    • Wo kann im Notfall Zeit gespart werden?
    • Was kann weglassen werden?