Die if- else Bedingung

If- Else Bedingung

Verzweigende Programme enthalten eine IF-Anweisung, um in Abhängigkeit von einer Bedingung im weiteren Programmablauf unterschiedliche Anweisungen auszuwählen.

(zweiseitige Auswahlstruktur)

If- Bedingung

Durch die If-Else Anweisung werden in Abhängigkeit von einer Bedingung zwei Fälle mit verschiedenen Anweisungen ausgewählt.Durch die If Anweisung hingegen werden nur einem Fall bestimmte Anweisungen zugeordnet.(einseitige Auswahlstruktur)

Der allgemeine Syntax der if- else Bedingung sieht wie folgt aus:

if (Bedingung)

Anweisung;

}

else

{

Anweisung

}

Programmbeispiel :

//Umfang und Flächenberechnung eines Kreises

#include <iostream>

#include <math.h>

using namespace std;

int main( )

{

float durchmesser;

char auswahl,entscheidung;

auswahl ='j';

const float PI=3.14;

while(auswahl =='j')

{system("CLS");

cout<<"Moechten Sie die Flaeche(F) oder den Umfang(U) berechnen?";

cin>>entscheidung;

cout<<"Bitte geben Sie den Durchmesser an:";

cin>>durchmesser;

if(entscheidung =='U')

{float umfang=durchmesser*PI;

cout<<"Der Umfang betraegt " <<umfang<<endl;}

else

{float flaeche=pow(durchmesser,2)*PI/4;

cout<<"Die Flaeche betraegt: " <<flaeche<<endl;}

cout<<"Moechten Sie das Programm wiederholen ? (j/n):";

cin>>auswahl;}; 

system("PAUSE");

return 0;

}

I